Researcher Gebäudetechnik/Energietechnik (w/m/d)

scheme imagescheme imagescheme image

Researcher Gebäudetechnik/Energietechnik (w/m/d)

Die FH Salzburg beschäftigt an ihren vier Standorten Campus Urstein, Campus Kuchl, Campus
Uniklinikum Salzburg, Campus Schwarzach 400 Mitarbeiter*innen. In 18 Bachelor- und 12 Masterstudiengängen werden 3.200 Studierende in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften ausgebildet.

Im Bereich der Forschung schreiben wir im Forschungs- und Transferzentrum Alpines Bauen (http://alpinesbauen.at/) - ein Zentrum der beiden Studienrichtungen Smart Building und Smart Buildings in Smart Cities - eine Position als Researcher mit der Möglichkeit zur Dissertation am Standort Campus Kuchl aus:
 

Aufgaben

  • Forschungstätigkeit im Bereich Gebäudetechnik/Energietechnik
    Schwerpunkt Gebäudesimulation inklusive Datenanalyse
  • Mitwirkung in der Forschung am Zentrum Alpines Bauen
  • Publikations- und Vortragstätigkeit
  • Mitwirkung an der nationalen und internationalen Vernetzung des Forschungsbereichs
  • Mitwirkung an der qualitativen Weiterentwicklung des Forschungszentrums und des Studiengangs

Profil

  • Fachspezifischer Hochschulabschluss im Bereich Maschinenbau-Gebäudetechnik, Wärmetechnik, Energieeffiziente Gebäude, Elektrotechnik, Energietechnik, Physik o.ä. (Diplom/Master)
  • Mind. 3-jährige einschlägige Forschungserfahrung oder fachspezifische Berufserfahrung
  • Wissenschaftliche Publikationen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Facheinschlägige EDV-Kenntnisse (Gebäudesimulation IDA Ice, Matlab,…)
  • Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • Begeisterungsfähigkeit und Teamfähigkeit

Rahmenbedingungen

Stundenausmaß: 20-40 Wochenstunden
Dienstort: Campus Kuchl
Beginn: nach Vereinbarung 
Befristung: 31.12.2022
Dotierung:  ab € 46.200,- Gesamt-Brutto-Jahresgehalt bei 40 Wochenstunden (Dotierung unter Berücksichtigung der Qualifikation und Berufserfahrung)
Bewerbungskennzahl: smb-22-07-kat
 

Wir bieten ...

  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Arbeiten auf Augenhöhe in flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur Dissertation
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie beste Erreichbarkeit mit Auto und Fahrrad
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Mensa am Campus
  • Strukturierter Onboardingprozess mit Mentor*innen Programm
Die FH Salzburg lebt Diversität und Gleichbehandlung. Bei entsprechender Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.
Für diese Forschungsposition laden wir besonders Frauen ein, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.