Professur Mechatronik/Automatisierungstechnik

  • Campus Urstein
scheme imagescheme imagescheme image

Praxisnah, forschungsstark und chancenreich: Die FH Salzburg bietet ihren 3.200 Studierenden in den Departments Angewandte Sozialwissenschaften, Business and Tourism, Creative Technologies, Gesundheitswissenschaften, Green Engineering and Circular Design und Information Technologies and Digitalisation beste akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at.

Im Department Information Technologies and Digitalisation am Bachelor- und Masterstudiengang Informationstechnik und System-Management wird der Forschungsschwerpunkt Intelligent and Secure Industrial Automation aufgebaut. Er umfasst die Säulen Künstliche Intelligenz, Security und Systemarchitekturen für OT-Systeme. In diesem Rahmen wird eine Professur für Lehre und Forschung etabliert, welche eine Brücke zu den klassischen Themen der Automatisierungstechnik schlägt.

Professur Mechatronik/Automatisierungstechnik für Lehre & Forschung im Fachbereich Mechatronik und Robotik

Aufgaben

  • Lehre im Bereich Regelungstechnik, Automatisierungstechnik, mobile Robotik oder Mechanik
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten im Bereich zukünftiger, intelligenter Automatisierungstechnik
  • Akquise von Forschungsprojekten
  • Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten und studentischen Projekten
  • Akademische und organisatorische Mitarbeit im Studiengang, Mitgestaltung und Weiterentwicklung des Bachelor- und Masterstudiengangs

Profil

  • Fachspezifischer Hochschulabschluss in Automatisierungstechnik oder artverwandten Gebieten; Doktorat ist erwünscht
  • Mehrjährige facheinschlägige Berufserfahrung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Hochschullehre
  • Forschungserfahrung im Bereich Regelungstechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder artverwandten Gebieten.
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in multidisziplinären Aufgabenstellungen
  • Einbindung in nationale und internationale Netzwerke erwünscht
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenz

Angebot

Stundenausmaß: 40 Wochenstunden (8 Semesterwochenstunden Lehrdeputat, 20 Wochenstunden Forschung)
Dienstort: Campus Urstein
Beginn: nach Vereinbarung
Dotierung: ab € 65.000,- Gesamtbruttojahresgehalt (Dotierung unter Berücksichtigung der Qualifikation und Berufserfahrung)
Befristung: Unbefristete Position
Professur: Die Funktionsbezeichnung FH-Professor/FH-Professorin wird in einem vom Dienstvertrag unabhängigen akademischen Verfahren durch das FH-Kollegium verliehen. Vorausgesetzt wird die Erbringung der geforderten Nachweise in den Bereichen Lehre und Forschung.
Bewerbungsschluss: 09.10.2022
Bewerbungskennzahl: its-22-19 -kat           

Wir bieten…
  • Abwechslungsreiches und interdisziplinäres Aufgabengebiet
  • Arbeiten auf Augenhöhe in flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten (ohne Kernzeit)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie beste Erreichbarkeit mit Auto und Fahrrad
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Mensa am Campus
  • Strukturierter Onboardingprozess mit Mentor*innen Programm
Die FH Salzburg lebt Diversität und Gleichbehandlung. Bei entsprechender Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.
Für diese Position in Lehre & Forschung laden wir besonders Frauen ein, sich zu bewerben.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.