Mitarbeiter*in der F&E Organisation

  • Campus Urstein
scheme image

Praxisnah, forschungsstark und chancenreich: Die FH Salzburg bietet ihren 3.200 Studierenden in den Departments Angewandte Sozialwissenschaften, Business and Tourism, Creative Technologies, Gesundheitswissenschaften, Green Engineering and Circular Design und Information Technologies and Digitalisation beste akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at
 
Im Department Gesundheitswissenschaften am Studiengang Biomedizinische Analytik schreiben wir zur administrativen Unterstützung im „Zentrum Zukunft Gesundheit“ (ZZG) folgende Position in Teilzeit (20 Wochenstunden) aus: Mitarbeiter*in F&E Organisation

Aufgaben

  • Administrative Unterstützung der Forschungsaktivitäten wie Wissensmanagement, Begleitung der Antragsentwicklung, Projektmanagement, Reporting
  • Kommunikation der Forschungsaktivitäten
  • Schnittstelle zu den Serviceabteilungen der FH und zu Fördergeber*innen
  • Ansprechpartner*in für Forschungspartner*innen

Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung mit Matura, Hochschulabschluss von Vorteil
  • Berufserfahrung in einem vergleichbaren Bereich oder als Teamassistenz
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit (u.a. Formulieren von Texten und Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern)
  • Sehr gute Computerkenntnisse (MS-Office)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse,
  • Organisationsfähigkeit sowie selbstständiges und genaues Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Angebot

Stundenausmaß: 20 Wochenstunden, 2,5 Tage
Dienstort: Campus Urstein
Beginn: nach Vereinbarung
Dotierung: ab € 14.087,- Bruttojahresgehalt bei 20 Wochenstunden(Dotierung unter Berücksichtigung der Qualifikation und Berufserfahrung)
Befristung: bis 31.08.2024
Bewerbungskennzahl: bma-23-06    -kat
 

Wir bieten

  • Flexible Arbeitszeiten (ohne Kernzeit)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Optimale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
    sowie beste Erreichbarkeit mit Auto und Fahrrad
  • Betriebliche Gesundheitsförderung, Mensa am Campus
  • Strukturierter Onboardingprozess mit Buddy Programm
  • Arbeiten auf Augenhöhe in flachen Hierarchien

Die FH Salzburg lebt Diversität und Gleichbehandlung. Bei entsprechender Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.
  • Mag. Ute Fiederer-Seles
  • Team Human Resources
  • +43(0)50 2211 1012