Die FH Salzburg – praxisnah, forschungsstark und chancenreich – bietet ihren 3.000 Studierenden in den Disziplinen Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Design, Medien & Kunst sowie Gesundheitswissenschaften beste akademische Ausbildung mit hohem Praxisbezug. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur Initiatorin zukunftsfähiger Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft; insbesondere in den dynamischen Themenfeldern Technik, Gesundheit und Medien. Mehr auf www.fh-salzburg.ac.at
Die Fachhochschule Salzburg arbeitet im Rahmen eines Forschungsprojekts an neuartigen Lösungen für „Education Technologies“ (EdTech) für den Einsatz im Hochschulunterricht. Der Fokus dieses Projekts liegt bei der Anwendung von Augmented und Virtual Reality in der physiotherapeutischen Ausbildung. Zur Unterstützung der Entwicklung innovativer EdTech-Lösungen schreiben wir folgende Position in Teilzeit aus:
 

Junior Researcher für EdTech-Lösungen (w/m/d)

Aufgaben:

  • Entwicklung von EdTech-Lösungen für Augmented / Virtual Reality mit Fokus auf physiotherapeutischen Anwendungen
  • Iterative Softwareentwicklung und Testung mit Schwerpunkt Augmented / Virtual Reality und Human-Computer Interaction
  • Mitwirkung bei Studien im Forschungsbereich

Profil:

  • Fachspezifischer Hochschulabschluss im Bereich Informatik / Softwareentwicklung
  • Gute Kenntnisse und Lernbereitschaft im Bereich der Softwareentwicklung für 3D-Anwendungen (vorzugsweise Unity) mit Schwerpunkt im Bereich Augmented / Virtual Reality
  • Forschungsinteresse im Bereich Augmented / Virtual Reality und Human-Computer Interaction
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Sozial- und Kommunikationskompetenz
 

Wir bieten…
  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Arbeiten auf Augenhöhe in flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie beste Erreichbarkeit mit Auto und Fahrrad
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Mensa am Campus
  • Strukturierter Onboardingprozess mit Mentor_innen Programm

Für diese Position in Lehre & Forschung laden wir besonders Frauen ein, sich zu bewerben.

Die FH Salzburg lebt Diversität und Gleichbehandlung. Bei entsprechender Eignung werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt

 
Stundenausmaß: 20 Wochenstunden
Dienstort: Campus Urstein
Beginn: 02. März 2020 / nach Vereinbarung

Dotierung: € 1.295,- Bruttomonatsgehalt bei 20 Wochenstunden
Befristung: Vorerst auf 9 Monate
Bewerbungskennzahl: mmt-20-54      -kat

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte online. Bereiten Sie dafür ein Bewerbungsschreiben, Ihren persönlichen Lebenslauf und relevante Zeugnisse vor, die Sie am Ende der Onlinebewerbung uploaden.
Technik
Gesundheit
Medien